You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Das dBASE Journal Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

admin

Administrator

  • »admin« is a verified user

Posts: 115

Level: 32 [?]

Experience: 397,670

Next Level: 453,790

  • Send private message

1

Thursday, February 9th 2012, 6:46pm

PM: Reporting für Redmine mit combit Redmine Reports

Redmine Reports – powered by combit List & Label
combit ermöglicht professionelles Reporting für Redmine-Installationen


Konstanz - 08.02.2012 Softwarehersteller combit veröffentlicht seine Open Source-Entwicklung
Redmine Reports, die es ermöglicht, Redmine-Installationen um eine umfangreiche
Reporting-Komponente zu erweitern. "Für Redmine, das datenbank- und plattformunabhängige
Open Source Issue-Tracking System, gab es bisher keine komfortable Reportingfunktion.
Ein Grund für combit, mit dem Entwicklerwerkzeug List & Label diese Komponente zu
programmieren, da combit selbst ebenfalls Redmine nutzt und sich so an der Weiterentwicklung
beteiligen kann", sagt List & Label Projektleiter Jochen Bartlau.

Bei Redmine Reports kommt der bekannte List & Label Designer zum Einsatz, der es dem
Endanwender gestattet, sämtliche Einstellungen und Konfigurationen des zu erstellenden
Berichtes selbst zu bestimmen. "Größtmögliche Flexibilität für den Anwender – das konnte
durch den List & Label Designer auf einfachste Weise erreicht werden", ergänzt Jochen Bartlau.

Redmine Reports kann auf zweierlei Arten genutzt werden: Entweder der Nutzer verwendet
die bereits kompilierten Binaries und greift damit auf seine bestehende Redmine-Installation
zu, oder er lädt sich den Source Code herunter und passt sich Redmine Reports genau an seine
Redmine-Installation an. Alle Informationen zu Redmine Reports
http://www.combit.net/Redmine-Reports-mi…tool-List-Label

Was ist Redmine?
Redmine ist ein webbasiertes Projektmanagement-Tool. Es kann für Benutzer- und Projektverwaltung,
Diskussionsforen, Wikis, zur Ticketverwaltung oder Dokumentenablage genutzt werden. Weltweit
wird Redmine bei mehreren großen Projekten verwendet, unter anderem bei dem Issue-Tracking-System
der Programmiersprache Ruby oder dem Entwicklerportal von TYPO3.

Das Konzept von Redmine wurde stark von Trac, einem ähnlichen Projektmanagementwerkzeug,
beeinflusst. Redmine ist plattform- und datenbankunabhängig. Es ist in Ruby geschrieben und nutzt
das Framework Ruby on Rails.

Weitere Informationen zu Redmine gibt es hier:
Redmine Homepage
Redmine – Wikipedia
Redmine bei Google

Rate this thread