Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das dBASE Journal Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

admin

Administrator

  • »admin« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 115

Level: 32 [?]

Erfahrungspunkte: 375 761

Nächstes Level: 453 790

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 25. Oktober 2018, 20:03

PM: combit List & Label 24 ist da

Enorm gesteigerte Performance und intuitive Neuerungen im Designer

Konstanz, 25.10.2018 – Nach fast einem Jahr intensiver Entwicklung released Softwarehersteller combit
Version 24 seines Reporting Tools List & Label. Erneut konnte die Performance deutlich gesteigert werden.
Von den Erweiterungen im kostenlos weitergebbaren Berichtsdesigner profitieren sowohl Softwareentwickler,
die List & Label in ihre Anwendungen integrieren, als auch Anwender. Der Designer wurde vereinfacht und
um die Anbindung von Rscript erweitert, das fast unbegrenzte Visualisierungsmöglichkeiten bei Diagrammen
mit sich bringt. Rscript ist als Scriptingsprache auf statistische Berechnungen und Grafiken spezialisiert und
kann durch zahlreiche online verfügbare Pakete erweitert werden. „Mein persönliches Highlight der neuen
Version ist die Möglichkeit, Kreuztabellen per Drag & Drop zu erstellen und diese dann direkt in Diagramme
umzuwandeln – und umgekehrt“, sagt Jochen Bartlau, Geschäftsführer und List & Label Entwicklungsleiter.
„Beide Arten der Darstellung haben bezüglich der zugrundeliegenden Daten viel gemein – so sparen sich
Anwender doppelte Arbeit bei der Berichtserstellung.“

Auch der seit Version 23 in der Enterprise Edition ohne Zusatzkosten mitgelieferte Report Server profitiert
von vielen Neuerungen. Softwareentwickler geben damit ohne eigenen Programmieraufwand eine sofort
installierbare und einsatzbereite Server Reporting Lösung mit ihrer Anwendung an die Kunden weiter.
"In der neuen Version konnten wir viele Wünsche unserer Kunden berücksichtigen, worüber sich diese sicher
freuen werden." so Alexander Horak, Entwicklungsleiter des combit Report Server. „Und mit den neuen
nativen Apps für iOS und Android greifen Anwender auf nahezu jedem Endgerät auf ihre Report Server
Installation zu, was dem Anwender schnelle Ladezeiten und sparsame Bandbreitennutzung bringt.“


Alle Informationen zur neuen Version finden sich online unter:

www.combit.net/reporting-tool/neue-versi…ator-list-label

Eine kostenlose, voll funktionsfähige Testversion für 30 Tage steht zum Download bereit:
www.combit.net/reporting-tool/neue-versi…ator-list-label

Verwendete Tags

combit, List & Label, Reporting

Thema bewerten