You are not logged in.

admin

Administrator

  • »admin« is a verified user

Posts: 115

Level: 32 [?]

Experience: 390,728

Next Level: 453,790

  • Send private message

1

Thursday, February 9th 2012, 6:46pm

PM: Reporting für Redmine mit combit Redmine Reports

Redmine Reports – powered by combit List & Label
combit ermöglicht professionelles Reporting für Redmine-Installationen


Konstanz - 08.02.2012 Softwarehersteller combit veröffentlicht seine Open Source-Entwicklung
Redmine Reports, die es ermöglicht, Redmine-Installationen um eine umfangreiche
Reporting-Komponente zu erweitern. "Für Redmine, das datenbank- und plattformunabhängige
Open Source Issue-Tracking System, gab es bisher keine komfortable Reportingfunktion.
Ein Grund für combit, mit dem Entwicklerwerkzeug List & Label diese Komponente zu
programmieren, da combit selbst ebenfalls Redmine nutzt und sich so an der Weiterentwicklung
beteiligen kann", sagt List & Label Projektleiter Jochen Bartlau.

Bei Redmine Reports kommt der bekannte List & Label Designer zum Einsatz, der es dem
Endanwender gestattet, sämtliche Einstellungen und Konfigurationen des zu erstellenden
Berichtes selbst zu bestimmen. "Größtmögliche Flexibilität für den Anwender – das konnte
durch den List & Label Designer auf einfachste Weise erreicht werden", ergänzt Jochen Bartlau.

Redmine Reports kann auf zweierlei Arten genutzt werden: Entweder der Nutzer verwendet
die bereits kompilierten Binaries und greift damit auf seine bestehende Redmine-Installation
zu, oder er lädt sich den Source Code herunter und passt sich Redmine Reports genau an seine
Redmine-Installation an. Alle Informationen zu Redmine Reports
http://www.combit.net/Redmine-Reports-mi…tool-List-Label

Was ist Redmine?
Redmine ist ein webbasiertes Projektmanagement-Tool. Es kann für Benutzer- und Projektverwaltung,
Diskussionsforen, Wikis, zur Ticketverwaltung oder Dokumentenablage genutzt werden. Weltweit
wird Redmine bei mehreren großen Projekten verwendet, unter anderem bei dem Issue-Tracking-System
der Programmiersprache Ruby oder dem Entwicklerportal von TYPO3.

Das Konzept von Redmine wurde stark von Trac, einem ähnlichen Projektmanagementwerkzeug,
beeinflusst. Redmine ist plattform- und datenbankunabhängig. Es ist in Ruby geschrieben und nutzt
das Framework Ruby on Rails.

Weitere Informationen zu Redmine gibt es hier:
Redmine Homepage
Redmine – Wikipedia
Redmine bei Google

Rate this thread