Sie sind nicht angemeldet.

The dBASE Developers Bulletin

Das dBASE Developers Bulletin ist ein Online-Magazin welches sich speziell an dBASE Entwickler und Anwender
richtet. Es enthält eine Mischung von Artikeln, welche sowohl für Anfänger als auch für fortgeschrittene
Programmierer geeignet sind.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das dBASE Journal Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

The dBASE Developers Bulletin

Das dBASE Developers Bulletin ist ein Online-Magazin welches sich speziell an dBASE Entwickler und Anwender richtet und gleichzeitig helfen soll die dBASE Technologie zu fördern.

Es enthält eine Mischung von Artikeln, welche sowohl für Anfänger als auch für fortgeschrittene Programmier geeignet sind.

Das dBASE Developers Journal wurde von Jean-Pierre Martel von Mai 1999 bis Oktober 2007 publiziert.

Zitat von »Jean-Pierre Martel«

Von Anfang an wollten wir ein Magazin, das die dBASE-Technologie fördert und dem dBASE Entwickler hilft effizienter und kreativer zu werden.

In den letzten 8 Jahren wurden im dBulletin 140 Artikel in Englisch, Deutsch, Spanisch und Französisch veröffentlicht. Auch wenn es unserer letzten Ausgabe ist, so wird das Magazin noch viele Jahre abrufbar sein. So wird es auch weiterhin einen großen Teil der modernen Fachliteratur über dBASE bereitstellen.

Auch wenn das dBulletin nicht mehr weitergeführt wird, bleibt es doch ein großer Fundus an hochwertigen Artikeln über dBASE und Datenbankprogrammierung. Als einziger Wermutstropfen bleibt jedoch, daß der überwiegende Anteil der Artikel in Englisch verfasst ist.

Siehe auch hier: Letzte Ausgabe des dBulletin erschienen


Allgemeine Daten